Download
Vita G.Witter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.9 KB

Kurzabriß:

Geboren 1966 in Güstrow (Meck.Pomm). Aufgewachsen in Halle/Saale (Sachsen Anhalt) zu einer Zeit, als man noch Einträge ins "Mutti-Heft" bekam: ".. Gabi trinkt aus der Gießkanne.." 1982 Realschulabschluß. Musik seit meiner Kindheit: Kinder-und Jugendchor, Gitarrenunterricht, Baßgitarrenunterricht (Grundstufe), Mädchenband, dann Gesangsunterricht, Abschluß als Berufsmusikerin, Prüfung zur Solistin, Teilnahme am Schlagerfestival Goldener Rathausmann - inoffizieller dritter Platz der Medien (soweit ich mich erinnere, gab es in diesem Jahr gar keine Preisverleihung).

1985 Abschluß  Berufsausbildung zur Schriftenmalerin und Schauwerbegestalterin.

Auftritte in Tanzbands, Tourneen in der gesamten DDR.

1989 Flucht über Ungarn mit einem Koffer und einer Tasche. Im Taxi zur österr. Grenze. Vom Taxifahrer mit einer Waffe bedroht. Das letzte Geld gegeben. Mit dem Bus über Wien ins Auffanglager Passau. Schlafen in Papierbettwäsche. Papierkram ausfüllen. Das letzte Ticket nach Hamburg ergattert..

1990 Schauspielstudium am Bühnenstudio der darstellenden Künste in Hamburg. Wieder Tanzmusik, Jobs als Verkäuferin, bei Premiere in der Technik, im CallCenter.

1994 - 2001 auch in Athen gelebt.

seit 1995 freiberuflich Theater gespielt.

Zweitwohnung in Berlin. Immer gern unterwegs..

Tauchen

seit 2009/ Verband SSI/ 167 TG/ Masterdiver seit 2020